Seit dem 1. Oktober 1941 geht Anne in das Jüdische Gymnasium.

Anne im Jüdischen Gymnasium

Anne lächelt in die Kamera des Schulfotografen. Das Foto stammt vom Dezember 1941. Anne ist zwölf.
  • Drucken

Auf Befehl der Nazis müssen jüdische Kinder ihre bisherigen Schulen verlassen. Deshalb werden spezielle Schulen für sie gegründet. Jüdische Lehrer sind bereits vorher entlassen worden, da Juden nicht mehr im öffentlichen Dienst arbeiten dürfen. In den neuen jüdischen Schulen finden sie wieder Arbeit. 

Trotz des schlimmen Anlasses haben viele Schüler gute Erinnerungen an das Jüdische Gymnasium. Sie hatten gute und zugewandte Lehrer und fühlten sich trotz allem sicher.

Abschied

Im Tagebuch schreibt Anne über den Abschied von Frau Kuperus, ihrer Grundschullehrerin: „Wir nahmen einen herzergreifenden Abschied am Ende des Schuljahres und weinten alle zwei, denn ich wurde am jüdischen Lyzeum angenommen, wo Margot auch hinging.“ (20. Juni 1942)

Fräulein Schnatterbeck

Im Jüdischen Gymnasium kennen viele Anne als witziges Mädchen, das gern im Mittelpunkt steht. Anne kommt mit allen Lehrern gut aus. Nur Herr Keesing, ihr Mathelehrer, ist eine Weile böse auf sie, weil sie so viel schwatzt. Als Strafarbeit soll sie einen Aufsatz schreiben mit dem Titel: „Queck, queck, queck, sagte Fräulein Schnatterbeck“. Anne schreibt ein Gedicht, über das alle sehr lachen müssen, auch Herr Keesing. Von da an nennt er sie „Fräulein Schnatterbeck“.

Auch von ihrer Schwester Margot gibt es so ein Foto, und von vielen ihrer Klassenkameraden.

SS'ers van het Regiment "Der Führer" op het talud voor de Grebbesluis - 13 mei 1940

Der deutsche Überfall Die Eroberung Westeuropas

Der deutsche Überfall auf die Niederlande am 10. Mai 1940 erfolgt im Rahmen der Eroberung Belgiens und Frankreichs. Durch eine Kombination von Taktik, Glück und brutaler Gewalt gelingt es Deutschland, Westeuropa in kurzer Zeit in die Knie zu zwingen.

Mehr

Antijüdische Maßnahmen Juden in den Niederlanden haben immer weniger Rechte

Zunächst lassen die Nazis die Juden in Ruhe, aber das ändert sich im Oktober 1940...

Mehr

Anne im Jüdischen Gymnasium Seit dem 1. Oktober 1941 geht Anne in das Jüdische Gymnasium.

Auf Befehl der Nazis müssen jüdische Kinder ihre bisherigen Schulen verlassen...

Mehr
Anne Frank Stichting

Vorbereitungen für das Untertauchen Die Familie Frank bereitet das Versteck vor

Die Familie Frank versucht 1937 aus den Niederlanden nach Großbritannien zu emigrieren, 1938 und 1941 bemühen sie sich…

Mehr