Die Verhaftung 1944

Anne wird zusammen mit den anderen Untergetauchten verhaftet. In Auschwitz kommt sie mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in eine Baracke. Später müssen Anne und Margot nach Bergen-Belsen. Dort stirbt Anne im Februar 1945. Sie ist 15 Jahre alt.

Entdeckt!

Am 4. August 1944 werden die Untergetauchten verhaftet. Sie werden über das Durchgangslager Westerbork nach Auschwitz deportiert. Nur Otto Frank überlebt die Lager, die anderen Versteckten aus dem Hinterhaus finden den Tod.

Deportation in die Lager Erst nach Westerbork, dann nach Auschwitz

„Im Lager hatten wir alle wohl zu arbeiten, abends waren wir jedoch frei und konnten zusammen sein...

Mehr

Das Schicksal der Untergetauchten Von den Untergetauchten überlebt nur Otto Frank

Die Männer und Frauen bekommen eine Nummer auf den Arm tätowiert, sie werden kahl geschoren und müssen Lagerkleidung anziehen...

Mehr

Anne schreibt:

“Wenn es in Holland schon so schlimm ist, wie muss es dann erst in Polen sein? Wir nehmen an, dass die meisten Menschen ermordet werden. Der englische Sender spricht von Vergasungen, vielleicht ist das noch die schnellste Methode zu sterben.”

Zur Zeitleiste

Annes Umgebung

Edith Frank Mutter von Anne und Margot, Ehefrau von Otto

Edith kann sich nur schwer in den Niederlanden einleben

Mehr

Margot Frank Tochter von Otto und Edith, Schwester von Anne

Margot ist ein ruhiges, ernstes Mädchen, das gern für die Schule lernt

Mehr