Männer und Frauen werden sofort voneinander getrennt.

Ankunft im Lager Auschwitz

Auschwitz-Birkenau Gefangene auf der Rampe von Auschwitz-Birkenau.
  • Drucken

Auf der Rampe werden Männer und Frauen voneinander getrennt. Nazi-Ärzte entscheiden, welche Gefangenen sofort ermordet werden.

In der dritten Nacht hält der Zug plötzlich an. Mitten in der Nacht, gegen zwei Uhr. Die Waggontüren werden geöffnet. „Aussteigen, schnell, schneller“, brüllen die Männer in den gestreiften Anzügen. Die Gefangenen müssen ihr Gepäck im Zug zurücklassen. Sie sind in Auschwitz

Trennung

Häftlinge müssen die Menschen aus den ankommenden Zügen treiben. Auf dem Bahnsteig gehen SS-Leute mit Hunden und Peitschen in der Hand umher. Grelle Scheinwerfer beleuchten den Bahnsteig. Die Männer müssen sich auf einer Seite aufstellen, die Frauen auf der anderen.Otto Frank sieht seine Frau und seine Töchter zum letzten Mal.

SS-Ärzte mustern jeden der Gefangenen. Kinder, alte Leute und Kranke werden in die Gaskammer geschickt, die anderen Gefangenen in die Baracken. Die acht Untergetauchten aus dem Hinterhaus werden alle in die Baracken geschickt.

„Selektion“ von Gefangenen an der Rampe von Auschwitz-Birkenau. Nazi-Ärzte bestimmen, welche Gefangenen sofort ermordet werden.