Das Versteck 1942 - 1944

Anne hat es, wie die anderen, nicht leicht im Hinterhaus. Nie nach draußen, immer vorsichtig sein. Die Atmosphäre ist sehr angespannt. Das Tagebuch ist ein Ventil für ihre Nöte.

Eingeschlossen

Außer der Familie Frank verstecken sich vier andere Juden im Hinterhaus: Hermann und Auguste van Pels und ihr Sohn Peter sowie Fritz Pfeffer. Vier Mitarbeiter aus Ottos Firma helfen den Untergetauchten. Jeden Tag fürchten sie, entdeckt zu werden. Und zu acht Personen so eng zusammenzuleben, ist nicht gerade einfach.

Boekenkast

Das Hinterhaus Ein Bücherschrank verbirgt den Zugang

Das Versteck befindet sich im Hinterhaus von Otto Franks Firmengebäude...

Mehr

Spannungen und Streit Manchmal ist die Stimmung sehr gereizt

Acht Menschen zusammen in einem beengten Hinterhaus … Die Spannung ist unerträglich: Jeden Tag haben die Untergetauchten…

Mehr

Die Helfer Vier Mitarbeiter sorgen für Lebensmittel, Kleidung und seelische Unterstützung

„Jeden Tag kommen sie herauf, sprechen mit den Herren über Geschäft und Politik, mit den Damen über Essen und die Beschwerden…

Mehr

Tägliche Beschäftigungen Die Zeit vergeht mit Lesen und Lernen

„Nur dadurch, dass man von Anfang an eine gewisse Zeiteinteilung festlegte und jeder seine bestimmten Pflichten hatte, konnte…

Mehr

Der Krieg wütet weiter Das Radio und die Helfer berichten über den Kriegsverlauf

„Nichts als traurige und deprimierende Nachrichten habe ich heute...

Mehr
Bonnenboekje

Auch andere tauchten unter Zum Beispiel Widerstandskämpfer und abgeschossene Piloten

Die Familie Frank, die Familie van Pels und Fritz Pfeffer mussten untertauchen, weil sie Juden waren...

Mehr

Anne schreibt:

„Die Sonne scheint, der Himmel ist tiefblau, es weht ein herrlicher Wind, und ich sehne mich so nach allem … Nach Reden, nach Freiheit, nach Freunden, nach Alleinsein.“

Zur Zeitleiste

Annes Umgebung

Otto Frank Vater von Anne und Margot, Ehemann von Edith

Otto gründet in den Niederlanden eine Firma. Danach kann seine Familie ihm nach Amsterdam folgen

Mehr

Edith Frank Mutter von Anne und Margot, Ehefrau von Otto

Edith kann sich nur schwer in den Niederlanden einleben

Mehr

Peter van Pels Sohn von Hermann und Auguste

Peter ist ein ruhiger Junge, der gern handwerklich arbeitet

Mehr

Fritz Pfeffer Verlobter von Charlotte Kaletta, Vater von Werner

Fritz ist ein gut aussehender, charmanter Mann

Mehr

Bep Voskuijl Tochter von Johan Voskuijl

Bep ist Sekretärin in Otto Franks Firma Pectacon

Mehr