Siegerfoto 2009

  • Drucken
Die Jury sagte über dieses Foto: Die Form des Baums, das einzelne Huhn in den Ästen, die Farbe und das Licht. Alles erzielt die richtige Wirkung. Das Ganze vermittelt die Wirklichkeit der Fotografin auf subtil symbolische Weise.

Die Hühner im Baum sind unsere Investition, um ein bisschen Geld für unsere täglichen Ausgaben zu verdienen. Dieses Fleckchen vor unserem Haus am Strand ist wunderbar …  Wenn wir hier nur bleiben könnten …  Wenn unser Haus nur aus Stein wäre statt aus Bambus, der kaputt geht, wenn es stürmt … Hätten wir nur mehr als ein Zimmer für uns drei, Zimmer, in die kein Wind und Regen eindringt … Hätten wir nur genug Geld, um weiter zur Schule zu gehen, damit wir unsere Ambitionen wahr machen können.

 

Seit ich Anne Franks Tagebuch gelesen habe, möchte ich  Journalistin werden. Ich ergreife deshalb jetzt die Chance, ein kleines Stück meiner Lebensgeschichte zu erzählen. Ich möchte der Welt mitteilen, wie es ist, arm zu sein. Ich hoffe, dass meine Geschichte allen hilft, ein besseres Leben zu haben. Ich hoffe, dass ich als Journalistin Geld verdienen kann, damit unser Traum von einem schönen eigenen Haus in Erfüllung geht.

Siegerfoto 2009 Ni Wayan Mertiayani

Die Jury sagte über dieses Foto: Die Form des Baums, das einzelne Huhn in den Ästen, die Farbe und das Licht...

Mehr

Siegerfoto 2008 Evgenia Stanina

Die Jury sagte über dieses Foto: Wir erinnern uns alle an das erste Mal, als wir tapfer sein mussten...

Mehr

Siegerfoto 2007 Nadya Gorodeskaya

Die Jury sagte über dieses Foto: Auch wenn der Mann alt ist und kaum noch Zähne im Mund hat, strahlt sein Gesicht Glück und…

Mehr

Siegerfoto 2006 Sandra Declercq

Die Jury sagte über dieses Foto: Dieses Foto ist technisch gut ausgeführt...

Mehr