Die Wanderausstellung „Anne Frank - eine Geschichte für heute“ findet auf der ganzen Welt Interesse.

Australien

  • Drucken

Die aktuelle Tour der Anne Frank Ausstellung in Australien wurde im Februar 2013 im Jüdischen Holocaust Museum in Melbourne eröffnet. In den folgenden Jahren wird die Ausstellung in wichtigen Museen in allen Teilen des Landes gezeigt werden. Der Australischen Tour folgt eine erfolgreiche Tour derselben Ausstellung in Neuseeland. 

Wanderaustellung

Die Wanderausstellung „Anne Frank - eine Geschichte für heute“ ist in allen Teilen der Welt gezeigt.

Mehr

Free2choose-pädagogisch

In diesem Debattierprogramm diskutieren Jugendliche über Grundrechte im Konflikt.

Mehr

Wanderausstellung für Kinder und Jugendliche

Wie war Anne Franks Leben während des Zweiten Weltkriegs? Und wie wichtig war Lesen und Schreiben für sie?

Mehr

Die Eröffnung

Die Eröffnung der australischen Anne Frank Ausstellung fand am 4. Februar 2013 im Jüdischen Holocaust Museum und Forschungszentrum in Melbourne statt. Sie wurde von der niederländischen Botschafterin in Australien, Annemieke Ruigrok und dem Direktor des Anne Frank Hauses, Ronald Leopold, besucht. Das Publikum, unter ihnen viele niederländische Überlebende und ihre Nachkommen hörten Olga Horak, Überlebende der Lager Auschwitz und Bergen-Belsen, über ihre Zeit in Bergen-Belsen sprechen, wo sie zur selben Zeit wie Anne Frank festgehalten wurde.  

Die australische Version der Ausstellung enthält auch eine Kopie des Tagebuchs von Anne Frank. Speziell für Melbourne, erstellte das Jüdische Holocaust Museum eine große bildliche Darstellung des Schlafzimmers von Anne Frank. Alle BesucherInnen erhielten ein Buch mit Platz um die eigenen Gedanken und Reflektionen über Anne Frank festzuhalten. Die Ausstellung wurde bis April 2013 gezeigt. In dieser Zeit kamen circa 8000 BesucherInnen, unter ihnen viele SchülerInnen, die an dem pädagogischen Programm teilnahmen.

Ronald Leopold, Direktor des Anne Frank Hauses in Amsterdam, Boyd Klap, Vorsitzender Anne Frank Exhibition Australien, Pauline Gandel and John Gandel bei der Eröffnung in Melbourne, Februar 2013

Tour

Die Ausstellungstour in Australien wurde von der ‚Australischen Anne Frank Ausstellung‘, einer Organisation die speziell für die Koordination der Ausstellungstour und begleitende Aktivitäten gegründet wurde, organisiert. Mehr Details findet man auf ihrer Website.

Die Eröffnung der Anne Frank Ausstellung in Australien im Jüdischen Holocaust Center in Melbourne:

Boyd Klap aus Wellington, Neuseeland, der Initiator der Anne Frank Ausstellung in Australien stellt das Projekt vor:

Australischer Anne Frank Webguide

Die australische Version des Anne Frank Webguides ist online verfügbar. Diese Website, entwickelt vom Anne Frank Haus, ist speziell für SchülerInnen, die an Arbeitsaufträgen über Anne Frank, den Holocaust und den zweiten Weltkrieg arbeiten. Sie enthält ein Kapitel speziell über die Geschichte Australien während des Krieges, wie Themen über den Militärdienst der Indigenen Australier, der jüdischen Flüchtlingen und den Überlebenden des Holocausts in Australien wie auch aktuelle Themen wie zum Beispiel die Leugnung des Holocausts.

Australien Unsere pädagogischen Aktivitäten

Die aktuelle Tour der Anne Frank Ausstellung in Australien wurde im Februar 2013 im Jüdischen Holocaust Museum in Melbourne…

Mehr