Die Wanderausstellung „Anne Frank - eine Geschichte für heute“ findet auf der ganzen Welt Interesse.

Slowenien

  • Drucken

Die international Wanderausstellung “Anne Frank – Eine Geschichte für Heute“ wird zur Zeit in Slowenien gezeigt. Eine Gruppe SchülerInnen wurden in ihren jeweiligen Schulen zu sogenannten ‚Peer Guides‘ ausgebildet. Das Projekt wurde vom Anne Frank Verein Österreich in Kooperation mit Partnern vor Ort organsiert. Ein Free2Choose-Create-Workshop ist für Sommer 2013 geplant. 

Wanderaustellung

Die Wanderausstellung „Anne Frank - eine Geschichte für heute“ ist in allen Teilen der Welt gezeigt.

Mehr

Free2choose-pädagogisch

In diesem Debattierprogramm diskutieren Jugendliche über Grundrechte im Konflikt.

Mehr

Wanderausstellung für Kinder und Jugendliche

Wie war Anne Franks Leben während des Zweiten Weltkriegs? Und wie wichtig war Lesen und Schreiben für sie?

Mehr

Ausstellungstour

Seit 2012 ist die zweisprachige (Deutsch – Slovenisch) Version der Ausstellung „Anne Frank – Eine Geschichte für Heute“ auf Tour in Slowenien. Der erster Ausstellungsort war das Gimnazija Šentvid in Lubljana, dann wurde die Ausstellung in Schulen in Jesenice und Maribor gezeigt.

In Maribor wurde eine erweiterte Version gezeigt. Der zusätzliche Teil („Anna’s Maribor Peers“) erzählt die Geschichten von jüdischen Kindern und Teenager aus Maribor während des Holocaust. Die Ausstellung im Prva gimnazija wurde neben der Gedenktafel an die Partisanen aufgebaut. Es gab eine Reihe an Veranstaltungen bis Ende Jänner im Rahmen des Internationalen Holocaust-Gedenktages am 27. Jänner. Das Projekt bekam viel Aufmerksamkeit von Seiten der Medien und wurde unter anderem auf dem Slowenischen Nationalfernsehen gezeigt.

SchülerInnen bauen die Ausstellung auf. Ljubljana, 2012.

Peer guide training

Im Oktober 2012 führten TrainerInnen vom Anne Frank Haus ein Workshop für zukünftige AusstellungsbegleiterInnen durch. Circa dreißig Jugendliche von verschiedenen Schulen nahmen an dem zweitägigen Training teil, welches ihnen unter anderem beibrachte, wie man Gleichaltrige durch die Ausstellung führt und wie man die Ausstellung aufbaut. Die TeilnehmerInnen lernten über den Inhalt und Hintergrund der Ausstellung und Wege wie man am besten die Informationen Gleichaltrigen präsentiert. Zusätzlich diskutierten sie im Rahmen einer Free2Choose Debatte kontroverse Menschenrechtsdilemmata. 

SchülerInnen während des Trainings. Ljubljana 2012.
Eine Schülerin begleitet Gleichaltrige durch die Ausstellung. Ljubljana, 2012.

Crossing Borders

“CrossingBorders” ist ein Austauschprogramm zwischen Schulen in Österreich und Slowenien (organisiert vom Anne Frank Verein zwischen 2005 und 2009). Neben anderen Aktivitäten wurde SchülerInnen dazu ausgebildet durch die Anne Frank Ausstellung zu führen. Die TeilnehmerInnen wurden dazu ermutigt, die Geschichte (in der Zeit des Nationalsozialismus) der Regionund aktuelle Menschrechtsthemen zu reflektieren. Das Ziel des Projektes war es, Jugendliche der österreichisch-slowenischen Grenzregion zusammenzubringen und Beziehungen basierend auf dem Verständnis untereinander aufzubauen. Mehr Informationen über dieses Projekt kann auf der Homepage des Anne Frank Vereins gefunden werden.

Estland Unsere pädagogischen aktivitäten

Im März 2013 wurde die 34 Paneele umfassende Anne Frank Wanderausstellung in Tallinn eröffnet...

Mehr
Peer guides in Great Britain

Großbritannien Aktivitäten des Anne Frank Trust UK

Die Wanderausstellung “Anne Frank in the World, 1929-1945“ wurde erstmals 1986 in Großbritannien gezeigt...

Mehr

Lettland Unsere pädagogischen Aktivitäten

Die Wanderausstellung “Anne Frank – Eine Geschichte für Heute“ wird wieder für ein größeres lettisches Publikum vom September…

Mehr

Mazedonien Unsere pädagogischen Aktivitäten

Die pädagogischen Aktivitäten des Anne Frank Hauses in Mazedonien begannen mit einem Free2choose-Projekt in Skopje 2012...

Mehr

Slowenien Unsere pädagogischen Aktivitäten

Die international Wanderausstellung “Anne Frank – Eine Geschichte für Heute“ wird zur Zeit in Slowenien gezeigt...

Mehr