Die Wanderausstellung „Anne Frank - eine Geschichte für heute“ findet auf der ganzen Welt Interesse.

Ukraine

  • Drucken

Seit 2002 ist das Anne Frank Haus in der Ukraine aktiv. Mit Unterstützung von der niederländischen Regierung wurde die Anne Frank Wanderausstellung in dutzenden Städten in allen Teilen des Landes gezeigt. 2008 initiierten das Anne Frank Haus und seine ukrainischen Partner ein umfangreiches Projekt für Lehrer und Journalisten. Diese Projekt beinhaltet unter anderem Fortbildungen über die Verbreitung von Toleranz und ein Programm zur Veröffentlichung von Büchern.

Wanderaustellung

Die Wanderausstellung „Anne Frank - eine Geschichte für heute“ ist in allen Teilen der Welt gezeigt.

Mehr

Free2choose-pädagogisch

In diesem Debattierprogramm diskutieren Jugendliche über Grundrechte im Konflikt.

Mehr

Wanderausstellung für Kinder und Jugendliche

Wie war Anne Franks Leben während des Zweiten Weltkriegs? Und wie wichtig war Lesen und Schreiben für sie?

Mehr

Anne Frank WebGuide

Willst du ein Referat über Anne Frank halten? Oder eine Hausarbeit über den Zweiten Weltkrieg schreiben? Benutze den Anne Frank WebGuide! Dort findest du alle Informationen, die du benötigst, um eine gute Arbeit zu erstellen oder eine Präsentation vorzubereiten. 

Mehr

Die Anne Frank Ausstellung

Die ukrainische Version der „Anne Frank – Eine Geschichte für Heute“ Ausstellung wurde in 40 Städten im ganzen Land gezeigt. Bis jetzt haben mehr als 100.000 Besucher die Ausstellung gesehen. Rund 1000 Jugendliche wurden als Guides für die Ausstellung ausgebildet. Die Anne Frank Ausstellung wurde von verschiedenen Paneelen begleitet, die persönliche Geschichten von ukrainischen Kindern, die zu Opfern des Holocausts wurden, erzählen. Eine Übersicht über die Anne Frank Ausstellung in der Ukraine kann auf der Website des Institutes für Judaistik gesehen werden.

Unter dem Titel “Wer sind deine Nachbarn“ wurden in einigen Städten, in denen die Ausstellung gezeigt wurde, Seminare für Lehrer organisiert, die sich mit dem Thema Vielfalt und wie man dieses Thema im Klassenraum behandeln sollte, beschäftigten. Das Projekt wurde von den ukrainischen Partnern des Anne Frank Hauses ausgeführt: dem Zentrum für jüdische Erziehung in der Ukraine, dem Institut für Judaistik, der ukrainischen Vereinigung Nova Doba von Geschichtslehrern und Lehrern für Sozialkunde, dem ukrainischen Zentrum für Holocaust und dem nationalen Minderheitenkongress der Ukraine.

Das Anne Frank Guidetraining in der Ukraine

Pädagogische Materialien

Aufgrund des Erfolges der Anne Frank Wanderausstellungstour in der Ukraine wurden verschiedene Materialien des Anne Frank Hauses übersetzt und für den Gebrauch in der Ukraine adaptiert: 

  1. Free2choose. Dieses Debattierprogramm über Menschenrechte wurde mit 2 Filmclips über konkrete Dilemmata von Freiheitsrechten erweitert.    
  2.  Das Tagebuch der Anne Frank. Das Buch wurde auf Ukrainisch übersetzt und an die Besucher der Wanderausstellung verteilt. 
  3. Das Comicbuch Die Suche.
  4. Antisemitismus Unterrichtsmaterialien. Die Standardmaterialien des Anne Frank Hauses wurden übersetzt und mit einigen zusätzlichen Kapiteln über Antisemitismus in der Ukraine erweitert.

Ausstellung “Quellen der Toleranz”

Inspiriert durch den Erfolg der Anne Frank Ausstellung kreierten die ukrainischen Partner des Anne Frank Hauses „Quellen der Toleranz“, eine Ausstellung über Ukrainer, die sich um eine friedlichere Gesellschaft bemühten. Janusz Korczak zum Beispiel, war ein jüdischer Pädagoge, der sein ganzes Leben Waisenkindern widmete.

Die Ausstellung wandert, wie die Anne Frank Ausstellung, durch die Ukraine und begleitende pädagogische Programme werden teilweise von Schülern geleitet.

Die Ausstellung “Quelle der Toleranz”

Anne Frank Ballet in Poltava

Als Teil des Projektes „Holocaust- und Toleranzpädagogik in der Ukraine“, das 2008 und 2009 stattfand, wurde ein Ballet über das Tagebuch der Anne Frank gezeigt. Dieses Theaterstück wurde von Alla Rubina kreiert und von Schülern einer Schule in Poltava aufgeführt. Insgesamt fanden 24 Aufführungen in der Ukraine, in den Niederlanden und in Schweden statt.

“Together” Wanderausstellung

Am 3. Februar 2012 wurde die Jugendausstellung über die Rechte und die Geschichte der Flüchtlinge und der ethnischen Minderheiten in Kiew, Ukraine, gezeigt. Diese Ausstellung beschäftigt sich mit der Ukraine als multiethnische Gesellschaft. Junge Menschen aus verschiedenen ethnischen Hintergründen sprechen über ihre Möglichkeiten ihre Rechte in der Ukraine zu erlangen, ihre Identität dort und die Reaktionen, die sie von der Mehrheit der Gesellschaft dort erhalten und wie sie mit deren Antworten umgehen. Zusätzlich zu diesen persönlichen Interviews findet man in der Ausstellung historische Informationen über die Entwicklungen der verschiedenen ethnischen Gemeinschaften in der Ukraine. Armenier, Griechen, Ukrainer, Krimtataren, Juden, Roma, Russen, Flüchtlinge und Asylanten dienen als soziale Gruppe der Hauptcharaktere der Ausstellung.

 

Diese Wanderausstellung wurde inspiriert durch die tschechische Ausstellung „Asi-milovani“ und dem edukativen peer-guiding Konzept der Anne Frank Ausstellung und wird in anderen Verhandlungsorten in weiteren Städten der Ukraine gezeigt werden.

Paneele der Wanderausstellung “Together” über Rechte und Geschichte der Flüchtlinge und ethnischen Minderheiten in der Ukraine.

Bücher für Toleranzpädagogik

In Kooperation mit dem Fonds für Zentral- und Osteuropäische Bücherprojekte (CEEBP) veröffentlichen das Anne Frank Haus und seine ukrainischen Partner gerade eine Bücherserie zu Themen wie Xenophobie, Toleranz und Antisemitismus. Das Projekt „Bücher für Toleranzpädagogik“ läuft von 2008 bis 2012 und wird vom niederländischen Außenministerium (Matra-Programm) unterstützt. In jeder Region in der Ukraine finden Lehrerfortbildungen und Fortbildungen für Bibliothekare und Journalisten statt. Die Teilnehmer lernen dabei mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen.

Mehr Information dazu auf der Website des Projektes.

Zwei ukrainische Lehrer mit Büchern, die ihnen im Rahmen einer Fortbildung zur Verfügung gestellt wurden.

Estland Unsere pädagogischen aktivitäten

Im März 2013 wurde die 34 Paneele umfassende Anne Frank Wanderausstellung in Tallinn eröffnet...

Mehr
Peer guides in Great Britain

Großbritannien Aktivitäten des Anne Frank Trust UK

Die Wanderausstellung “Anne Frank in the World, 1929-1945“ wurde erstmals 1986 in Großbritannien gezeigt...

Mehr

Lettland Unsere pädagogischen Aktivitäten

Die Wanderausstellung “Anne Frank – Eine Geschichte für Heute“ wird wieder für ein größeres lettisches Publikum vom September…

Mehr

Mazedonien Unsere pädagogischen Aktivitäten

Die pädagogischen Aktivitäten des Anne Frank Hauses in Mazedonien begannen mit einem Free2choose-Projekt in Skopje 2012...

Mehr

Slowenien Unsere pädagogischen Aktivitäten

Die international Wanderausstellung “Anne Frank – Eine Geschichte für Heute“ wird zur Zeit in Slowenien gezeigt...

Mehr