Das Anne Frank Haus begrüßt die millionste Besucherin.

Millionste Besucherin

Foto: Robin van Lonkhuijsen / © ANP

Heute begrüßte das Anne Frank Haus die millionste Besucherin in diesem Jahr: die 80-jährige Hilda Evens aus Australien. Alles deutet darauf hin, dass das Museum auch 2014 wieder einen Besucherrekord verzeichnen wird (2013 betrug die Rekordzahl 1.195.456 Besucher).

Werde Facebook-Fan

Verfolge unsere Aktivitäten

Zu Facebook

Das Interesse für die Geschichte und das Versteck von Anne Frank ist nach wie vor sehr groß. Die – meist jungen – Besucherinnen und Besucher des Anne Frank Hauses kommen von allen Kontinenten, aus Nord- und Südamerika, Europa, Australien, Asien und Afrika. Der größte Teil von ihnen kommt aus den USA (circa 16%), gefolgt von den Besuchern aus Großbritannien (circa 13%) und den Niederlanden (circa 11%). 40% der Museumsbesucher sind jünger als 25.

Die hohe Besucherzahl verdankt sich auch den großzügigen Öffnungszeiten des Museums. Auch 2014 wird das Museum vom 1. April bis 1. November von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr und in den Monaten Juli und August von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet sein. Immer mehr Besucher erwerben ihre Eintrittskarte mit gewünschtem Zeitfenster im Internet (www.annefrank.org).

Siehe auch

Europa – De erfenis van Max Kohnstamm Themamiddag

De Nederlander Max Kohnstamm (1914 – 2010), één van de vormgevers van een verenigd Europa, stond aan de zijde van Jean…

Mehr