Was ist Das Hinterhaus Online?

  • Drucken

Das Hinterhaus Online ist eine 3D-Version des Hauses Prinsengracht 263 in Amsterdam, das Anne Frank im Zweiten Weltkrieg als Versteck diente. In der dreidimensionalen Online-Umgebung erkunden Besucher das Vorder- und Hinterhaus, das so wie in der damaligen Zeit eingerichtet ist. Aus Berichten und Erzählungen erfahren sie mehr über das, was sich damals abgespielt hat.

Gewonnene Preise

Immer neue Auszeichnungen für Das Hinterhaus Online

Mehr

Das Hinterhaus Online

Durchstreife die eingerichteten Räume.

Geh direkt hinein

Anne Frank Zeitleiste

Mit außergewöhnlichen Fotos, Audio- und Video-Clips.

Zur Zeitleiste

Vorstellung deutsche Version 2011

Die deutsche Version von Das Hinterhaus Online wurde am 25. Februar in Berlin vorgestellt. Die Entwicklung dieser Version der Website wurde unter anderem durch eine Förderung der deutschen Botschaft in den Niederlanden ermöglicht. Bei der Präsentation von Das Hinterhaus Online waren auch die Schauspielerinnen Katja und Paula Riemann anwesend. Katja Riemann sprach die kommentierenden Texte, ihre Tochter Paula die Texte von Anne Frank. Wir haben die Präsentation zusammen mit dem Anne Frank Zentrum, unserer Partnerorganisation in Berlin, veranstaltet.

Möbliert wie damals

Im Museum in Amsterdam gibt es weder Möbel noch Gebrauchsgegenstände aus der Zeit des Krieges. Das Hinterhaus war nach der Verhaftung der Menschen im Versteck leergeräumt worden. Nach dem Krieg wollte Otto Frank, dass die Räume leer blieben. Im virtuellen Hinterhaus können die Besucher nun auch Objekte betrachten und mehr darüber erfahren. Die eingerichteten Räume basieren auf Aufnahmen aus dem Jahr 1999, als Vorder- und Hinterhaus vorübergehend möbliert wurden, um didaktische Materialien zu erstellen, die ein Bild des Lebens im Versteck vermitteln.

www.annefrank.org/hinterhaus 

 

Teil des Virtuellen Flügels
Das Hinterhaus Online ist ein Teil des Virtuellen Flügels: Der Virtuelle Flügel umfasst das vollständige zukünftige Online-Angebot des Anne Frank Hauses. Der Virtuelle Flügel wird damit zum Wissens-, Aktualitäts- und Bildungszentrum in Bezug auf Anne Frank, den Zweiten Weltkrieg und die Judenverfolgung sowie aktuelle Themen, die damit zusammenhängen.

Warum Das Hinterhaus Online?

  • Das Anne Frank Haus in Amsterdam hat jährlich rund 1 Million Besucher. Damit erreicht das Museum die Grenzen seiner täglichen Besucherkapazität.
  • Millionen Menschen können das Museum in Amsterdam nicht besuchen, weil ihr Wohnort zu weit entfernt ist oder sie körperlich nicht dazu in der Lage sind.
  • Im Museum in Amsterdam sind einige Räume für Besucher nicht zugänglich. Das Hinterhaus Online bietet den besonderen Vorteil, dass zum Beispiel auch das Privatbüro von Otto Frank und der Dachboden besichtigt werden können.

 

Vor und nach einem Besuch des Hauses

Das Hinterhaus Online kann zur Vorbereitung eines Besuchs im Museum in Amsterdam dienen, aber auch nach einem Besuch zur weiteren Vertiefung beitragen.

Im Rahmen des 50-jährigen Bestehens des Anne Frank Hauses als Museum, das am 3. Mai 2010 begangen wurde, möchten wir es interessierten Menschen auf der ganzen Welt ermöglichen, einen umfassenden Eindruck von Anne Franks Versteck zu gewinnen. Die mit Flash erstellte Website ist problemlos für große Besucherzahlen gleichzeitig zugänglich.

Geschichten aus dem Tagebuch in Bild und Ton

Die Ereignisse von damals werden in Das Hinterhaus Online anhand einiger Geschichten erzählt. Die Quellen sind sowohl die populären als auch die wissenschaftlichen Editionen von Anne Franks Tagebuch sowie Zeitzeugenberichte aus dem Archiv des Anne Frank Hauses. Außerdem wurde für die Audio- und Video-Clips umfassend in Bildarchiven recherchiert. Umgebungsgeräusche und Musik verstärken den atmosphärischen Eindruck.

 

Musik von Mark Isham

Die Musik des amerikanischen Komponisten und Musikers Mark Isham akzentuiert die Atmosphäre der damaligen Zeit im Hinterhaus und die verschiedenen Gefühle der Menschen im Versteck und ihrer Helfer. Von Mark Isham stammt die Musik zu u.a. den Filmen „Crash“, „Freedom Writers“ und „Mrs Soffel“. Für sein Werk erhielt er einen Grammy und einen Emmy Award, und er war für einen Academy Award nominiert. Mark Isham hat uns seine Musik für Das Hinterhaus Online zur Verfügung gestellt. Über das Projekt sagt er: „This is a high quality educational website run by a non-profit charity organization and I love to make my music available for their use.“

 

Kommentarstimme und Stimme von Anne Frank

Für die englischsprachige Version von Das Hinterhaus Online hat Tamsin Greig die kommentierenden Texte gesprochen. Die britische Schauspielerin ist unter anderem durch ihre Rolle als Edith Frank in der BBC-Serie „The Diary of Anne Frank“ von 2009 bekannt. Außerdem hat sie in vielen TV-Serien und Theaterstücken mitgewirkt. Für ihre Rolle als Beatrice in „Much Ado About Nothing“ erhielt sie den hoch angesehenen Laurence Olivier Award. Ellie Kendrick sprach die Texte von Anne Frank. Sie spielte u.a. die Rolle der Anne Frank in der BBC-Serie.

Für die niederländische Version hat Annet Malherbe den Kommentar-Part übernommen. Annet Malherbe ist dem breiten Publikum vor allem durch die Rolle der Willemijn in „Gooische vrouwen“ bekannt, steht aber auch regelmäßig auf der Theaterbühne. Die niederländische Stimme für Anne Franks Texte ist Nyncke Beekhuyzen, die unter anderem in der Serie „Lotte“ und 2010 in „Verborgen Gebreken“ spielte.

 

Einzigartige TV-Fragmente

Der niederländische Fernsehsender AVRO hat einzigartiges Filmmaterial zur Verfügung gestellt, das in Das Hinterhaus Online eine Internet-Premiere erlebt. In den Fragmenten blicken die Helfer auf die Zeit des Krieges zurück und berichten, warum und wie sie den Menschen im Versteck geholfen haben.

 

In Zusammenarbeit mit …

Der Virtuelle Flügel des Anne Frank Hauses entstand dank der Unterstützung von:

  • BankGiro Loterij
  • VSB Fonds
  • niederländisches Ministerium für Gesundheit, Gemeinwohl und Sport
  • Mondriaan-Stiftung
  • ANNE FRANK-Fonds Basel

Für die Unterstützung bei der Übertragung des Projekts ins Deutsche danken wir der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Den Haag.

Seit 2008 hat sich ein engagiertes Profi-Team für die Realisierung von Das Hinterhaus Online eingesetzt. Dank einer einzigartigen Kombination von Technik und Inhalt können Besucher der Website die Ereignisse von damals auf eindringliche Weise erfahren. Das Anne Frank Haus (Programm-Manager Virtueller Flügel: Ita Amahorseija) und LBi Lost Boys (Creative Director Ellen Hooghiemstra) zeichnen für Konzept, Planung und Realisierung des Virtuellen Flügels verantwortlich.

 

Andere Teile des Virtuellen Flügels

Ende 2010 wurde das Projekt Virtueller Flügel abgeschlossen. Der Virtuelle Flügel besteht damit aus Das Hinterhaus Online, dem Portal auf www.annefrank.org, Web 2.0 und einer Zeitleiste.

 

Folgende Personen und Unternehmen haben zur Realisierung beigetragen:

  • Wim Vonk, A Sound idea: Tonaufnahmen und Mischung
  • Redman Institute: Qualitätskontrolle englische Produktion
  • Emilie Escher: Skriptautorin
  • Paul Dubbelman: Animation Audio-Geschichten
  • Centric: Dedicated Hosting und Server-Verwaltung
  • Verstegen: Bereitstellen von Fotostudio und Materialien für die Geschichte Der Duft der Gewürze