Anne Franks Amsterdam

Die Stadt und ihre Bewohner vor, während und nach dem Krieg

  • Singel 400, 1935
    Die Familie Frank flieht 1933 aus dem nationalsozialistischen Deutschland, um sich in den Niederlanden eine neue Existenz aufzubauen.

    Otto Frank kann in Amsterdam eine Firma gründen. Anne Frank steht hier auf der Vortreppe von Ottos Firma Opekta.

  • Merwedeplein, 1936
    Die Franks wohnen in einem Neubauviertel, in dem viele jüdische Flüchtlinge eine neue Bleibe gefunden haben.

    Anne und Margot sind mit vielen Kindern befreundet, die auch aus Deutschland geflohen sind.

    Mehr
  • Berlage-Brücke, 15. Mai 1940
    Deutsche Truppen rücken über die Berlage-Brücke in Amsterdam ein.

    Zwei Tage zuvor kämpften sie am Grebbeberg noch gegen die niederländische Armee.

    Mehr
  • Rokin, 16. Mai 1940
    Auf dem Rokin werden die deutschen Truppen von niederländischen Nazis freudig empfangen.

    Die Deutschen veranstalten eine Siegesparade von Haarlem nach Utrecht.

    Mehr
  • Blauwbrug, 12. Februar 1941
    Die deutsche Polizei sperrt bei der Blauwbrug das jüdische Viertel ab.

    Schilder mit der Aufschrift „Judenviertel. Joodsche Wijk“ werden aufgestellt.

    Mehr
  • Jonas Daniël Meijerplein, 22. Februar 1941
    Bei den ersten großen Razzien in den Niederlanden nehmen die Nazis 427 jüdische Männer fest.

    Die Verhaftungen sind eine Vergeltungsaktion.

    Mehr
  • Waterlooplein, 6. Mai 1941
    Ab 6. Mai 1941 werden Schilder in den Vierteln aufgestellt, in denen viele Juden wohnen.

    „Jüdisches Viertel“, „Jüdische Straße“ und „Jüdische Gracht“ steht darauf.

    Mehr
  • Museumplein, 18. Mai 1942
    Der „Reichsführer SS“ hält eine Ansprache an das neue Polizeibataillon Amsterdam.

    Die Rede ist unerwartet, und Heinrich Himmler äußert sich freundlich und anerkennend.

    Mehr
  • Daniël Willinkplein, 20. Juni 1943
    Während einer der letzten großen Razzien werden fast alle Juden aus Amsterdam-Süd verhaftet.

    Die Deportationen haben ein Jahr zuvor begonnen.

    Mehr
  • Ton
  • Vollbildmodus
    Zur Großansicht wechseln. Vollbildmodus PC: F11, Mac: Shift + Ctrl + F
Sluiten

Anne Franks Amsterdam aus der Vogelperspektive

Die wichtigsten Orte und Geschichten aus Anne Franks Amsterdam. Klicke die Zeitleiste an und erfahre, wie sich Amsterdam ab 1933 von einem Zufluchtsort in eine besetzte Stadt verwandelt. Klicke zum Vergrößern auf das kleine Pluszeichen links. Die Orte auf der Karte lassen sich dann besser anklicken.