Übersicht

Rudermedaille Margot

Sport mit Freundinnen

Margot und ihre drei Teamkolleginnen gewinnen am 8. September 1940 den ersten Preis bei einem Ruderwettkampf in Zaandam in der Disziplin Stilrudern. Margot ist Mitglied der „Vereeniging ter Bevordering van de Watersport onder Jongeren“ (VBWJ - Verein zur Förderung des Wassersports unter Jugendlichen). Durch die antijüdischen Gesetze werden Jüdinnen und Juden aus dem täglichen Leben ausgeschlossen. 1941 darf Margot nicht mehr an den Ruderwettkämpfen teilnehmen. Aus Solidarität machen ihre Teamkolleginnen auch nicht mehr mit.

‘In manchen Jahren haben wir gewonnen. Wir haben oft trainiert. Als wir hörten, dass Margot nicht mehr rudern durfte und dass Roos van Gelder uns nicht mehr trainieren durfte, waren wir so wütend, dass wir geschlossen gestreikt haben.’

Aus der Sammlung herausgegriffen

Entdecken Sie die Sammlung