Vorurteile und Stereotypen

Was kann man gegen Vorurteile tun?

Jeder Mensch hat Vorurteile. Auch du! Vorurteile sind praktisch, weil man damit den Überblick behält. Aber sie haben auch Einfluss auf unser Verhalten gegenüber anderen. Dann kann es gefährlich werden. Zum Glück kannst du etwas dagegen tun. Das wird hier in drei Schritten beschrieben.

Der erste und wichtigste Schritt gegen alltägliche Vorurteile: Sie erkennen. Und erkennen, dass wirklich niemand frei davon ist. Jeder Mensch hat über Personen aus anderen Gruppen deutliche Urteile, die nie auf alle Mitglieder dieser Gruppen zutreffen. Wenn dir das bewusst ist, hast du den größten Schritt schon getan.

Der zweite Schritt: Versuche darauf zu achten, dass deine Vorurteile nicht dein Verhalten bestimmen. Vorurteile dürfen nicht dazu führen, dass andere Menschen diskriminiert werden. Achte außerdem darauf, dass du deine eigenen Vorurteile nicht verbreitest.

Und Schritt drei: Widersprich! Widersprich, wenn in deinem Umfeld jemand andere Menschen verletzt, ganze Gruppen beleidigt oder versucht, sie aufgrund eines Vorurteils in eine bestimmte Ecke zu stellen. Geh aktiv dagegen an! Widersprich in deinem eigenen Bekannten- und Freundeskreis, widersprich in den sozialen Medien.

Wie machst du das? Du kannst nachfragen, ob es auch weniger heftig geht. Du kannst mit anderen Menschen diskutieren oder dich auf andere Weise einbringen. Bei verletzenden oder beleidigenden Vorurteilen – über dich oder andere – kannst du deutlich zeigen, dass du das nicht in Ordnung findest.

Um angemessen auf Vorurteile zu reagieren, brauchst du kein Expert*innenwissen über ein Thema. Du kannst dich auf deinen gesunden Menschenverstand und deine Einfühlungsgabe verlassen. Und auf deinen Humor.

Wenn du in eine Diskussion verwickelt wirst, kommst du manchmal mit Hinterfragen weiter als mit Fakten, Zahlen und Argumenten. Geschicktes Hinterfragen kann eine brauchbare Methode sein, um eine endlose Diskussion zu vermeiden, bei der doch nichts herauskommt. Und du kannst so auch zeigen, dass manche Äußerungen nicht stimmen oder unlogisch sind.

Fragen stellen kann dazu führen, dass sich die andere Person fragt, ob sie eigentlich wirklich recht hat. Vielleicht nicht immer sofort. Manchmal wirkt es erst nach einer Weile. So kannst du in ein paar kleinen Schritten schon dafür sorgen, dass du selbst oder jemand anders weniger Vorurteile hat.