Diskriminierung und gleiche Rechte

Warum ist Gleichberechtigung wichtig?

Menschen sind nicht gleich, aber gleichwertig. Sie haben gleiche Rechte und sind vor dem Gesetz gleich. Diese Menschenrechte sind ein wichtiger Grundsatz jeder demokratischen Gesellschaft.

Die Menschenrechte werden auch als Grundrechte bezeichnet. In diesen Rechten ist zum Beispiel festgelegt, dass jeder Mensch das Recht auf freie Meinungsäußerung hat. Dass jeder Mensch in aller Freiheit seine Religion ausüben oder nach seiner Lebensanschauung leben darf. Dass jede Person das Recht auf den Schutz der Privatsphäre hat, also das Recht, persönliche Informationen über sich privat zu halten.

Warum sind Rechte dieser Art wichtig? Stell dir einmal vor, dass sie nicht für jeden Menschen gelten würden. Dass in deinem Land eine bestimmte Gruppe von Menschen sich nicht frei äußern und ihre Religion nicht frei ausüben dürfte. Dass eine Gruppe von Menschen, die keiner Straftat verdächtigt werden, trotzdem von den Behörden abgehört würde.

Das wäre eine Gesellschaft mit einem sehr unangenehmen Klima. Eine, in der eine oder mehrere Menschengruppen immer wieder benachteiligt und diskriminiert würden. Eine unerträgliche Gesellschaft.

Würdest du darin leben wollen? Menschenrechte sind es wert, verteidigt zu werden. Alle Menschen können dabei mithelfen.