Unsere Publikationen

Das Anne Frank Haus in Virtual Reality

VR-App des Hinterhauses

Entdecken Sie das Versteck von Anne Frank und ihrer Familie mit der App „Anne Frank House VR“ in Virtual Reality. Die App ermöglicht einen besonderen Einblick in das Versteck von Anne Frank und der sieben anderen Untergetauchten im Hinterhaus.

Eingerichtetes Hinterhaus

In der VR-App sind alle Zimmer des Hinterhauses im Stil des Zeitraums des Untertauchens zwischen 1942 und 1944 eingerichtet.

Alles wurde von den Entwicklern der App Force Field Entertainment, Schritt für Schritt aufgebaut und in 3D dargestellt.

Leeres Hinterhaus

Im Museum ist das Hinterhaus leer. Die Möbel wurden nach der Verhaftung der acht Untergetauchten weggebracht. Auf Wunsch von Annes Vater Otto Frank blieben die Zimmer im Hinterhaus leer.

Mehrsprachig und kostenlos

Der Virtuelle Rundgang dauert ca. 25 Minuten und bietet Hintergrundinformationen in sieben Sprachen: Niederländisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Hebräisch.

Nutzung der Virtual Reality-App

Der Virtuelle Rundgang wird von Dutzenden anderer Museen und Einrichtungen weltweit genutzt. So setzen unter anderem das Anne Frank Center for Mutual Respect in New York, das Anne Frank Zentrum in Berlin, das Centro Ana Frank Argentina in Buenos Aires sowie das Instituto Plataforma Brasil in Sao Paolo, Brasilien den Rundgang für Bildungsarbeit ein und gibt es Museen in den Vereinigten Staaten und Asien, welche die App als Teil ihrer Ausstellung gebrauchen.

Die VR-App ist geeignet für Oculus Go, Rift und Quest und Gear VR.

Laden Sie die kostenlose VR-App im Oculus Store herunter