Vorderhaus
None

Ottos Privatbüro

Anne bezeichnet Ottos Privatbüro als „Prunkstück des Hauses“. Es liegt direkt unter dem Versteck. Wenn die Luft rein ist, hören die Untergetauchten hier Radio. Manchmal nutzen die Helfer Johannes Kleiman und Victor Kugler den Raum für Besprechungen. Dann müssen die Versteckten ganz leise sein.

‘Ich schlief eine gute halbe Stunde, wachte dann erschrocken auf und hatte alles von der wichtigen Besprechung vergessen. Zum Glück hatte Margot besser aufgepasst.’

Mit dem Ohr am Fußboden Gespräche bei Opekta belauschen

Von Dezember 1940 - als Opekta in dieses Gebäude umzieht - bis zu dem Zeitpunkt, an dem Juden durch ein Gesetz der Nazis keine Betriebe mehr besitzen dürfen, ist das der Arbeitsplatz von Otto Frank. Seit Otto im Versteck lebt, wird der Raum für geschäftliche Besprechungen genutzt. Er ist so hellhörig, dass die Untergetauchten im Stockwerk darüber den Gesprächen Wort für Wort folgen können.

Auf Ottos Bitte belauschen Margot und Anne so eine Besprechung vom Versteck aus. Sie müssen sich dabei allerdings hinlegen und das Ohr an den Fußboden halten. Anne findet es langweilig und schläft ein.

Heimlich Radio hören in Ottos Büro: Anne hält es vor Angst nicht aus

Die Untergetauchten verfolgen die Nachrichten in einem großen Radio, das im Privatbüro steht. Als sie eines Abends zum ersten Mal in den Raum gehen, hält Anne es vor Angst nicht aus. „Ich hatte so schreckliche Angst, jemand könnte es hören, dass ich Vater buchstäblich anflehte, mit nach oben zu gehen; Mutter verstand meine Angst und ging mit.“ (Anne Frank, 11. Juli 1942.)

Später verliert Anne diese Angst und hört dort Musik. Im Sommer 1943 müssen die Niederländer ihre Radios auf Befehl der deutschen Besatzungsmacht abliefern, damit sie keine antideutschen Sender wie BBC oder Radio Oranje mehr hören können. Die Helfer*innen beschließen, das große Radio abzuliefern, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. Von da an steht aber ein kleines Gerät im Zimmer der Familie van Pels, und die Untergetauchten können weiterhin die Nachrichten verfolgen.